BRAND vs BRANDING vs BRAND IDENTITY

Im heutigen Beitrag möchte ich mit dir über die Unterschiede zwischen den Begriffen Marke, Branding und Markenidentität sprechen, denn glaube mir, es gibt Unterschiede.

Es gibt ein altbekanntes Mantra, dass „eine Marke mehr als ein Logo ist“, und das ist definitiv wahr, aber einige mögen denken, dass dies nur für alles gilt, was im Wesentlichen „gebrandet“ werden kann, zum Beispiel Visitenkarten oder eine Website, aber das ist nicht der Fall.

Sehr einfach ausgedrückt, der Unterschied zwischen Marke & Branding besteht darin, dass das eine eine Emotion und das andere ein Marketinginstrument ist. Marke & Branding werden oft als zwei gleiche bezeichnet, obwohl das eigentlich nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Branding ist der Prozess des Aufbaus einer Marke und die Markenidentität ist Teil des Prozesses.

Lass uns auf jeden dieser drei Begriffe etwas detaillierter eingehen.

WAS IST EINE MARKE?

Wenn du das Wort Marke hörst, denkst du oft an ein Logo oder eine Website. Aber ist es nicht. Glaube mir, es ist so viel mehr als das.

Deine Marke ist, wie andere dein Unternehmen wahrnehmen. Es ist im Wesentlichen die Verbindung, die du mit deinem Publikum herstellst. Es ist dein Ruf nach aussen. Es ist das, was andere Leute über dich sagen, wenn du nicht im Raum bist.

Marken bauen Beziehungen auf. Marken schaffen Kundenbindung. Marken helfen Unternehmen, sich in einem überfüllten Markt abzuheben.

Denk an einige Marken, die du absolut liebst. Was liebst du an ihnen? Diese Marken, die du liebst, haben etwas geschaffen, das dich treu hält, auch wenn das, was sie verkaufen, teurer ist als das der Konkurrenten.

EINE MARKE SIND DIE EMOTIONEN, DIE DEINE SOULMATES MIT DEINEM UNTERNEHMEN VERBINDEN.

Wenn du eine florierende Online-Marke aufbaust, müsst di nicht mehr über den Preis konkurrieren. Du musst dir keine Sorgen mehr um andere in deiner Branche machen, die ähnliche Dinge tun oder ähnliche Produkte verkaufen. Wenn du eine florierende Online-Marke aufbaust, baust du etwas auf, mit dem deine Konkurrenten nicht konkurrieren können, und ebenso bauen deine Konkurrenten etwas auf, mit dem du nicht konkurrieren kannst. 

Weil JEDER einzigartig ist, dein Unternehmen ist einzigartig und die Menschen dahinter sind ebenfalls einzigartig.

WAS IST MARKE?

Branding ist eine Reihe von Maßnahmen, die du ergreifst, um eine Marke aufzubauen. Es ist ein Prozess, den du durchläufst, um zu beeinflussen, wie andere deine Marke wahrnehmen. Branding ist im Wesentlichen ein Marketinginstrument. Das ist es, was dein Unternehmen tun muss, um den Lärm zu durchbrechen und sich in einer möglicherweise überfüllten Branche abzuheben.

Branding ist das, was du brauchst, um dich abzuheben und dein Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben. Wenn du möchtest, dass dein Unternehmen erfolgreich ist, dann ist Branding nichts, was du tun solltest. Es ist etwas, das du tun musst.

Wenn du eine visuelle Identität für dein Business aufbaust, ist das Branding. Wenn du deine Markenbotschaft erstellst, ist das Branding. Wenn du Inhalte für soziale Media schreibst und in Instagram-Geschichten aufbaust, ist das Branding.

WARUM IST BRANDING WICHTIG?

Branding hilft dir, dich von der Konkurrenz abzuheben. Heutzutage wirst du, egal welche Art von Business du habst, Konkurrenz haben. Branding hilft dir dabei, eine Marke zu schaffen, die sich abhebt und deinen Soulmate Kunden zeigt, warum sie bei dir kaufen oder mit dir zusammenarbeiten sollten.

Branding schafft ein konsistentes Erlebnis für deine Kunden. Niemand mag eine inkonsistente Marke. Inkonsistente Marken bauen keine Markentreue auf. Aus diesem Grund muss jede Interaktion, die deine Kunden mit deiner Marke haben, konsistent sein.

Branding macht Erstkäufer zu langjährigen Kunden. Richtiges Branding kann dein Unternehmen verändern. Du kannst von einem ständigen Preiswettbewerb zu einer Abrechnung nach Wert übergehen und Traumkunden gewinnen, auch wenn andere es billiger machen. Wenn du Branding richtig machen, habst du eine Basis an treuen Kunden. Schließlich ist es viel einfacher, an diejenigen zu verkaufen, die bereits bei dir gekauft haben, als an jemanden, der dies nicht getan hat.

WAS IST MARKENIDENTITÄT?

Markenidentität ist der visuelle Aspekt des Brandings. Deine Markenidentität ist das, was alle sehen können. Deine Markenidentität besteht aus deinem Logo, Farben, Typografie, Markenfotografie, Verpackung, Marketinggrafik und deiner Webseite.

Deine Markenidentität beeinflusst die Wahrnehmung deiner Marke durch dein Publikum anhand ihres Aussehens. Aus diesem Grund geht es beim Erstellen einer Markenidentität um so viel mehr als nur um die Auswahl einer hübschen Schriftart und der Auswahl deiner Lieblingsfarben (was wir sowieso niemals tun sollen). Deine Markenidentität hebt Sie visuell von deinen Mitbewerbern ab und zieht Menschen in dein Unternehmen, die mit deiner Persönlichkeit im Einklang stehen.

WARUM ES WICHTIG IST, DEINE MARKENIDENTITÄT RICHTIG ZU MACHEN

Die richtige Markenidentität ist auf vielen Ebenen so wichtig. Wenn deine Markenidentität lustige, laute, aufgeschlossene Schwingungen ausstrahlt, Deine Markenpersönlichkeit jedoch gedämpfter und ruhiger ist, dann wird dein Publikum verwirrt sein. Deshalb muss alles stimmig sein.

Es ist wichtig, dass du bei der Arbeit an deiner Markenidentität nicht nur ein Logo erhälst, weil ein Logo nicht deine Markenidentität ist. Ein Logo ist ein Teil Ihrer Markenidentität!

Eine Möglichkeit ist es das du deine Markenidentität selber aufbaust. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dir eine professionelle Markenidentität kreieren zu lassen.

ALSO ZUSAMMENFASSEND…

Deine Marke ist, wie andere dein Unternehmen wahrnehmen. Es ist die emotionale Verbindung, die du mit deinem Publikum herstellst.

Branding ist eine Reihe von Maßnahmen, die du ergreifst, um deine Marke aufzubauen. Es ist ein Prozess, den du durchläufst, um zu beeinflussen, wie andere deine Marke wahrnehmen.

Deine Markenidentität ist die visuelle Darstellung deiner Marke und der visuelle Teil des Branding-Prozesses.

Share: